Familie Karinor

Sagar DEREDAN Khan Karinor (* 2013 in Jaipur, Indien) ist der Patriarch der Familie Karinor, Chairman und CEO sowie Mehrheitsanteilseigner der Velvenya PLC, einem indischen Mischkonzern mit Sitz in London, Großbritannien. Er gilt als ernster und äußerst fokussierter, zielstrebiger Geschäftsmann. Der Erfolg von Velvenya ist maßgeblich auf das wohlüberlegte Handeln des Inders zurückzuführen, der bei all dem Erfolg und Geld nichtsdestotrotz nicht abgehoben ist, sondern Familienmensch geblieben ist.
Besonders für die Förderung und Unterstützung seiner Tochter Anupama nimmt sich Deredan, soweit möglich, regelmäßig Zeit.

Losan Karinor (* 2015 in Jaipur, Indien, † 2049 ebenda) schied bereits 2044 infolge andauernder Meinungsverschiedenheiten aus der Unternehmensführung und verkaufte seine Anteile an seinen Bruder. Im Kern ging es beim Zwist der beiden Brüder um das Vorhaben Deredans, das Gemeinschaftsprojekt zu monetarisieren und zeitnah an die Börse zu bringen. Über das Leben des Losan Karinor nach dem Ausstieg bei Velvenya ist wenig bekannt. Es gilt lediglich als gesichert, dass er große Teile seines Vermögens wohltätigen Zwecken zukommen ließ.

Chaaya Karinor (* 2019 in Neu-Delhi als Chaaya Prakesh) ist seit 2043 mit Deredan verheiratet und war bis Ende der 2060er-Jahre unregelmäßig im Bereich Public Relations von Velvenya involviert. Mittlerweile beschränkt sich die Ehefrau des Vorstandsvorsitzenden auf die Ausrichtung von Banketten und weiteren Veranstaltungen der Losan Karinor Foundation.

ANUPAMA Chantal Karinor (* 2047 in Jaipur, Indien) ist das erste Kind von Deredan und Chaaya. Seit Erreichen der Volljährigkeit wird Anupama, trotz ihres Medizinstudiums und der angestrebten Promotion (Stipendium seit Oktober 2072) verstärkt in das Unternehmen eingebunden. Während ihrer Semesterferien hat sie trotz ihrer gehobenen Stellung bereits mehrere Praktika bei Velvenya und der Saljeth Ltd. absolviert. Es gilt in Unternehmenskreisen als offenes Geheimnis, dass es Deredans ausdrücklicher Wunsch ist eines Tages von seiner Tochter beerbt zu werden.

Khan RAHJARD Hrithik Karinor (* 2050 in Jaipur, Indien) ist der einzige Sohn des Patriarchen. Rahjard fiel zumeist eher dadurch auf, dass er das am wenigsten tüchtigste Familienmitglied war und keiner geregelten Ausbildung noch Arbeit nachging. Entsprechend wurde der Sohn Deredans stets nur sporadisch mit Tätigkeiten bei Velvenya betraut. Nachdem Rahjard einen Großteil seiner Zeit stets im Saljeth verbrachte, wurde er von oberster Stelle mit etwas mehr Verantwortung bedacht und fungiert innerhalb der Saljeth Ltd. seit Mitte 2074 als Junior Vice President of International Events.